Unsere Ziele

Ziele unserer pädagogischen Arbeit

"Die Werte vermitteln, die das >Selbst-Sein< in der Gemeinschaft möglich machen", das ist unsere humanistische Überzeugung, "die Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes stärken", das ist das Ziel unserer Arbeit; "den Kindern die Gelegenheit bieten, ihre Potenziale möglichst vielseitig auszuschöpfen", das ist unsere Aufgabe; und genau deshalb wollen wir " miteinander spielend lernen".
Jedes Kind besitzt ganz persönliche Entwicklungspotenziale. Ziel unserer Bildungs- und Erziehungsarbeit ist es, den Kindern Gelegenheiten zu verschaffen, diese Entwicklungspotentiale möglichst vielseitig auszuschöpfen.
Es geht uns darum, die Kinder in all ihren Entwicklungsbereichen, insbesondere in den sprachlichen, sensorischen, motorischen, emotionalen, ästhetischen, kognitiven, und mathematisch-naturwissenschaftlichen Fähigkeiten zu fördern und herauszufordern.
Wir möchten, dass Kinder verschiedener sozialer Herkunft und mit unterschiedlicher Lerngeschichte ihr Leben - jetzt und in Zukunft - autonom, kompetent und glücklich meistern können.
Konkret bedeutet das, dass jedes Kind:

  • sich selbst als Person wahrnehmen und einschätzen kann (Fähigkeiten, Charaktereigenschaften, Gefühle, Schwächen, Bedürfnisse und Grenzen und auch die eigene Geschlechtlichkeit sollen bewusst erlebt werden),
  • ein positives Selbstbild hat,
  • eigene Gefühle und Wünsche erleben und ausdrücken, fremde Gefühle wahrnehmen, sich darin einfühlen und damit umgehen kann,
  • Verantwortungsbewusstsein anderen gegenüber entwickelt,
  • sich als Teil der Gruppe erlebt und ein Wir-Gefühl entwickelt,
  • sich partnerschaftlich und gewaltfrei verhält,
  • Entscheidungen treffen und Kompromisse schließen kann,
  • wichtige Regeln des Zusammenlebens kennt, hinterfragt und beachtet, dabei auch lernt, gelegentlich eigene Bedürfnisse aufzuschieben,
  • auf andere zugeht und mit anderen zusammenarbeitet,
  • Freude am gemeinsamen Tun entwickelt,
  • unabhängiges, selbstständiges Verhalten zeigt.
  • über einen altersentsprechenden, individuellen Entwicklungsstand in den folgenden Bereichen verfügt:
    • Motorik und Sensorik,
    • Lern- und Arbeitsverhalten,
    • Sprache,
    • mengen- und zahlenbezogenes Wissen,
    • naturwissenschaftliches und technisches Wissen,
    • Kreativität, Ästhetik und Musik,
    • Allgemeinwissen