Wir über uns

In unserer Einrichtung können zurzeit bis zu 60 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt betreut werden.

Die Einrichtung ist grundsätzlich montags bis freitags von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Die verschiedenen Betreuungsformen haben jedoch unterschiedliche Betreuungs-, Bring- und Abholzeiten.

Das zeichnet uns aus

  • Themen, die mit den Kindern erarbeitet werden, werden von den Erzieherinnen und Erzieher vorbereitet, sind aber nicht starr vorgeplant, sondern passen sich immer den Bedürfnissen der Kinder an;
  • die Angebote sind lebens- und realitätsnah;
  • altersgerechte Lern– und Erfahrungsangebote in Kleingruppen;
  • Räumlichkeiten, die das Selbstbildungs-Potenziale der Kinder anregen.
  • ein ausgewogenes Verhältnis von Aktivität und Entspannung im Tagesablauf;
  • Einsatz von Tests zur Feststellung der spezifischen Vorläuferfertigkeiten für den Schriftspracherwerb (Bielefelder Screening) und für die Mathematik (Osnabrücker Test);
  • Förderung der phonologischen Bewusstheit durch das Würzburger Programm;
  • individuell erarbeitete Förderangebote für alle Kinder insbesondere für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen;
  • langjährige Erfahrung bei der Integration von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen;
  • qualifizierte, motivierte und freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in einem hohen Maße mit ihrer Arbeit und der Einrichtung identifizieren, an einer hohen Qualität der pädagogischen Arbeit interessiert sind und sich aktiv in die ständige Weiterentwicklung ihrer Arbeit einbringen;
  • regelmäßiger Austausch zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die pädagogische Arbeit, die sich an den gesellschaftlichen Erfordernissen sowie der Entwicklung und an den Bedürfnissen der Kinder orientiert;
  • langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Praktikantinnen und Praktikanten und Schülerinnen und Schüler;
  • konstruktive Zusammenarbeit zwischen Fachpersonal, Therapeutinnen und Therapeuten, und Ärztinnen und Ärzten;
  • offene, vertrauensvolle und kritikfähige Zusammenarbeit mit den Eltern;
  • Berücksichtigung der Berufstätigkeit der Eltern bei Terminabsprachen für Feste und andere Veranstaltungen;
  • vollwertiges Frühstück und Mittagessen in der Gemeinschaft – das Essen wird in der Kindertagesstätte von unseren Wirtschafterinnen täglich frisch zubereitet.
 

Den Kindern steht ein vielfältiges Raumangebot zur Verfügung, drei große Gruppenräume mit jeweils dazugehörigem Neben-, Material-, Toiletten- und Waschraum, ein Werkraum, ein großer Flur und eine geräumige Mehrzweckhalle mit angrenzendem Geräteraum sowie ein zusätzlicher Therapieraum komplettieren das Raumangebot.

Unser Außengelände ist den Ansprüchen der Kinder entsprechend gestaltet und ist von jedem Gruppenraum aus separat zugänglich.

Unmittelbar an unser Außengelände grenzt ein öffentlicher Spielplatz mit einem integrierten Kleinspielfeld. Über ein Verbindungstörchen ist der Spielplatz von unserem Gelände aus direkt zugänglich.